Greenbone OS: Übergang zu einem Zeit-basierten Veröffentlichungs-Modell


#1

Im Jahr 2019 wird Greenbone für das Greenbone OS auf einen Zeit-basierten Veröffentlichungsplan umstellen.

Das bedeutet, dass es in Zukunt fixe und verlässliche Veröffentlichungstermine geben wird. Genauer, in jedem Jahr wird es an den immer selben Tagen Veröffentlichungen geben. Jeder wird so seine interne Planung an diesen Zeitplan anlehnen können: Greenbone Kunden, Partner und natürlich auch die Greenbone Entwickler-Teams.
image
Time_Based_Release_2019.png4148×1703 115 KB

Die zwei Veröffentlichungsdaten werden der 30. April (für 2019: GOS 5.0 für ENTRY/SME) und der 31. Oktober (für 2019: GOS 6.0) sein.

2019 ist das Übergangsjahr in dem GOS 5 noch in zwei Schritten veröffentlicht wird (ENTRY/SME und MIDRANGE/ENTERPRISE/SENSOR).

GOS 6.0 wird dann das erste Release sein, das an den neuen Veröffentlichungsplan angepasst sein wird und in einem einzigen Schritt für alle GSM Geräte veröffentlicht wird.

2020 greift der neue Plan dann vollumfänglich.
image
Time_Based_Release_2020.png4148×1703 119 KB

Der neue Veröffentlichungsplan basiert auf festen Deadlines für neue Features, neue GSM Varianten und neue Hardware.

Wenn ein geplantes Feature nicht zur Deadline eines Releases fertig ist, wird dieses im folgenden Release veröffentlicht.

Die Taktung mit zwei festen Release-Zeitpunkten im Jahr wird die Geschwindigkeit erheblich erhöhen in der Innovationen beim Kunden ankommen.
image
Der Lebenszyklus eines Release erlaubt es entweder alle 6 Monate zum nächsten Release zu springen (der „innovation cycle“), oder eine Phase von 3 Monaten für die Migration über zwei Generationen alle 12 Monate zu haben (der „conservative cycle“). Für Letzteres gibt es zwei frei wählbare Zeitfenster: Mai/Juni/Juli oder November/Dezember/Januar.