Greenbone OS 4.2: End of Life am 31. Juli 2019


#1

Am 31. Juli 2019 erreicht das GOS 4.2 das Ende seines Lebenszyklus und erhält den Status „Retired“.

Das bedeutet auf der einen Seite, dass Greenbone noch immer Upgrades von GOS 4.2 auf neuere Versionen von unserem Support unterstützen wird. Auf der anderen Seite aber erlischt die Garantie auf durchgängige Qualität des Security Feeds für GOS 4.2. Gleichzeitig wird auch die Sicherheits-Wartung zu diesem Zeitpunkt beendet.

Alle GSM mit GOS 4.2 werden prinzipiell auch über diesen Zeitpunkt hinaus ihre Funktionalität behalten.

Trotzdem empfehlen wir die Feed-Synchronisation zu deaktivieren, weil der Feed ansonsten Anfang August 2019 mit inkompatiblen Änderungen bespielt würde. Des weiteren ist es nicht empfehlenswert das GOS 4.2 im produktiven Einsatz über den 31. Juli hinweg zu nutzen, da Sie ansonsten keine aktuell gepflegten Sicherheitsfeatures mehr erhalten.

Wir raten dringend dazu, das Upgrade auf GOS 4.3 so schnell wie möglich zu installieren. Das Greenbone Support Team kann Ihnen helfen Ihre Migration zu planen. Das Upgrade von GOS 4.2 auf GOS 4.3 verläuft in den allermeisten Fällen reibungslos.

Eine obligatorische Änderung im GOS 4.3 ist die Unterscheidung zwischen Management Interface und Scan Interface für den GSM 400 und größer. Dies bedeutet in den meisten Fällen auch, dass Sie ein zweites Netzwerkkabel an das physikalische Gerät anschließen müssen.